Die Feuerwehr Buchendorf informiert

Verhalten bei Gewitter

Die Gefahr bei Gewitter von einem Blitz getroffen zu werden, ist relativ gering.baumblitz Statistisch gesehen sterben in Deutschland jährlich nur etwa 5 bis 10 Menschen durch Blitzeinwirkung. Um dieses Risiko komplett auszuschließen, sind einige Maßnahmen zu treffen.

Richtiges Verhalten im Freien

Richtiges Verhalten im Haus

Hohe Sicherheit vor Blitzschlägen

Messen der Entfernung eines Gewitters

Als erstes ermittelt man die Anzahl der Sekunden zwischen Blitz und Donner (nicht umgekehrt).

Die Schallgeschwindigkeit bei 20°C Lufttemperatur beträgt 343 m/s (Meter pro Sekunde).

Entfernung in Meter = Anzahl Sekunden * 343 m/ s

Entfernung Sekunden Entfernung Sekunden
343 m 1 s 2401 m 7 s
686 m 2 s 2744 m 8 s
1029 m 3 s 3087 m 9 s
1372 m 4 s 3430 m 10 s
1715 m 5 s 5145 m 15 s
2058 m 6 s 6860 m 20 s
  

Wie entsteht ein Blitz?blitz01Eine Gewitterwolke und die Erdoberfläche lässt sich als riesiger Plattenkondensator beschreiben. Der obere Teil der Gewitterwolke ist positiv geladen. Der untere Teil ist negativ geladen.

Auf der negativ geladenen Erdoberfläche zieht die Gewitterwolke einen positiv geladenen Schatten mit sich. 

Liegt die Feldstärke zwischen Gewitterwolke und Erdoberfläche bei über 300 kV/m, bewegt sich ein Paket negativer Ladungen von der Wolke zur Erde. Dabei wird die Luft an einem wenigen Zentimeter breiten Kanal ionisiert. Kommt das Paket in die Nähe des Bodens, schießt ein Lichtbogen (der Blitz) entlang dem ionisierten Kanal zum Himmel. Dabei werden die Ladungen zwischen Wolke und Erdboden ausgeglichen.
Um die Einschlagstelle breitet sich der Blitzstrom im Boden in alle Richtungen aus (mindestens 20 m).

 

Quellen: Bayerische Versicherungskammer, Feuerwehr Füssen, LFV Bayern, Wikipedia..

Impressum